Casual Games Blog

3 OKT 2008

Crayon Physics

geposted von Frank
Kategorie: Reviews

crayon_physics_screen_2_quer

Spiel Genre:
Geschicklichkeit

Beschreibung:
Der Prototyp dieses von Petri Purho entwickelten Spiels wurde in nur FÜNF Tagen gecodet. Das alleine hat uns schon schwer beeindruckend – aber auch das Spiel, welches momentan leider nur als Video begutachtet werden kann, sieht sehr vielversprechend aus.

Ziel des Spiels ist es, den roten Ball ins Ziel (zum Stern) zu befördern.  Der Weg dahin ist allerdings voller Hindernisse und Abgründe. Um diese zu bewältigen, muss der Spieler sich seine eigenen Hilfsmittel zeichnen. Ob Boxen, Linien, Kreise oder sonstige Formen alles kann gezeichnet und genutzt werden. Zusätzlich, wie der Name schon sagt, verhalten sich alle Gegenstände physikalisch korrekt, was natürlich in die Planung mit einbezogen werden muss.

Am besten Ihr macht euch selbst einen Eindruck:

YouTube Preview Image

Unsere Meinung:

Sehr schön gemacht! Vor allem der gemalte Grafikstil verbunden mit der alternativen Touchscreen-Eingabe lässt einen wieder in längst vergessen geglaubten Erinnerungen an die vierte Klasse schwelgen. Falls die Physik richtig funktioniert, verspricht es ein spaßiges Spiel zu werden. Dann hat es sicher ähnliches Potential wie “The Incredible Machine”. Wir sind gespannt auf die Veröffentlichung im Januar 2009.

URL: http://www.kloonigames.com/crayon/

crayon_physics_screen_3crayon_physics_screen_2crayon_physics_screen_1

Bewertung gibt es wenn die erste spielbare Version veröffentlicht wurde.

  • Spielidee:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Gameplay:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Steuerung:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Spaßfaktor:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Atmosphäre:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar