Casual Games Blog

geposted von Tobias
Kategorie: Reviews

Swedish Armed Forces

Spielgenre: Denkspiel

Beschreibung:
Du bist Offizier bei den Swedish Armed Forces – hat du Lust? Nach der ersten Kampagne kommt nun der zweite Anlauf des Recruiting-Spiels. Jeder potenzielle Offiziersanwärter muss sich diversen Tests unterziehen. Sie müssen in einer bestimmten Zeit absolviert werden, um den eigenen Punktebeststand zu verbessern. Wird die Zeit überschritten gelangt man dennoch ins nächste Level – das Versagen wirkt sich aber auf den Punktestand aus. Die persönliche Leistung kann während und nach dem Spiel mit derer anderen Rekruten verglichen werden. Die Tests selbst unterteilen sich in insgesamt acht unterschiedliche Spieleprinzipien.

Gesteuert wird mit der Maus oder den Pfeiltasten, je nach Test. Selbstverständlich bietet das Ranking Aufschluss über die physischen und mentalen Fähigkeiten eines Anwärters – nur die Besten werden rekrutiert. Bewerben kann man sich aber auch ohne Test :-)

Unsere Meinung:

Das visuelle Kleid, in dem die Spielprinzipien daher kommen ist gerade durch die dreidimensionale Darstellung durchaus gelungen – die gesamte Microsite wirkt reduziert, kühl, militärisch. Die Steuerung über die Maus oder Tastatur ist leicht anwendbar. Die einzelnen Level sind allerdings (leider) schnell durchgespielt. Ein paar weitere hätten uns und dem Spiel sicher gut getan.

URL: http://www.aspirant.nu/english/

swedisharmedforces_screen1swedisharmedforces_screen2swedisharmedforces_screen3

  • Spielidee:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Gameplay:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Steuerung:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Spaßfaktor:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Atmosphäre:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar