Casual Games Blog

geposted von Tobias
Kategorie: Marketing

Um den Erfolg mit der Maßnahme zu erzielen, den man sich in der Ansprache der eigenen Kundengruppe erhofft, müssen bei der Planung und Umsetzung eines Branded Casual Game grundsätzlich folgende Erfolgsfaktoren berücksichtigt werden:

Zielgerichtet:
Das Spiel ist speziell auf die Ziele des Auftraggebers zugeschnitten und auf die Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppe.

Hochwertig:

Das Spiel ist anspruchsvoll und mit Liebe zum Detail umgesetzt. Es erzeugt eine positive Atmosphäre für die Marke und die Motivation beim Spieler, regelmäßig zu spielen.

Herausfordernd:

Der persönliche Ehrgeiz der Spieler wird angeregt (beispielsweise über Bestenlisten). Das Spiel besitzt durch das Ausschließen eines Lerneffekts bei mehrmaligem Spielen einen lang anhaltenden Spielspaß.

Fair:
Den Spielern wird offen kommuniziert, dass es sich bei dem Spiel natürlich nicht um ein selbstloses Sponsoring handelt, sondern das Unternehmen damit für sich etwas erreichen möchte. Das Spiel selbst sollte ohne eine Registrierung kostenlos spielbar sein. Erst nach einem erfolgreichen Spielversuch wird dem Spieler ein Handel vorgeschlagen: Für die Chance auf den Gewinn eines attraktiven Preises kann er dem Unternehmen seine Daten zur Verfügung stellen und den Newsletter abonnieren. Das Unternehmen verpflichtet sich, die Daten anschließend vertrauensvoll und nur im kommunizierten Rahmen zu nutzen.

Viral:
Der Spieler erhält an strategisch interessanten Stellen des Spiels die Möglichkeit, auf einfachem Wege Freunde und Bekannte davon zu erzählen. Dabei hat es sich als Erfolg versprechend herausgestellt, diese Funktion inhaltlich in die Spielgeschichte einzubetten. Eine günstige Platzierung der Tell-a-Friend-Funktion ist der Screen nach der erfolgreichen Anmeldung zur Verlosung, wenn der Spieler gerade in positiver Stimmung ist.

Sozial:

Das gemeinsame Spielen mit Freunden ist gerade bei Branded Casual Games eine wichtige Motivation. Daher sollte dieser Aspekt wenn möglich integriert werden, sei es in Form eines Duellspiels oder als umfassendes Online-Multiplayer-Spiels.

Integriert:

Das Spiel muss von diversen Kommunikationsmaßnahmen wie regelmäßigen spielbezogene Mailings, Affiliate-Werbung, Bannerwerbung auf der eigenen Startseite oder externen Angeboten, SEM-Maßnahmen, dem Eintrag in Gewinnspielforen oder externen Spieleportalen begleitet werden.

Kontrolliert:

Wichtig ist es, die Performance des Spiels zu jeder Zeit abfragen, bewerten und optimieren zu können. Vor allem die sensiblen Stellen wie Schwierigkeitsgrad oder Abfrage der persönlichen Nutzerdaten ist ein Blick auf das Nutzerverhalten Geld wert.

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar