Casual Games Blog

15 MRZ 2010

G-Switch

geposted von Frank
Kategorie: Reviews

gswitch_quer

Spiel Genre: Jump and Run, Denkspiel

Beschreibung:

In letzter Zeit hatten wir ja schon des öfteren Spiele mit einer sehr minimalistischen Steuerung. Das soll sich heute nicht ändern. G-Switch kommt mit sage und schreibe einer Taste (“x”) aus. Bei G-Switch handelt es sich mal wieder um ein Gravitationsspiel. Im Gegensatz zu dem neulich vorgestellten Gravit-Eye gibt es hier allerdings nur zwei “Anziehungsrichtungen” – oben und unten. Mit der Taste “x” wird zwischen den Gravitationen hin und hergeschaltet. Dies ist auch die einzige Steuerung, welche es dem Spieler erlaubt, in das Spiel einzugreifen.

Die Spielfigur bewegt sich je nach Levelfortschritt in einer bestimmten Geschwindigkeit (durch “Beschleuniger” kann die Geschwindigkeit auch variieren). Während die Figur so durch das Level rennt, stellen sich natürlich diverse Hindernisse in den Weg, welche durch schnelles Umschalten der Gravitation umgerannt werden können. Je weiter man kommt, desto schwieriger und schneller wird das Ganze natürlich. Ein schönes Feature ist der Multiplayermodus, der es erlaubt, mit bis zu sechs Spieler gleichzeitig gegeneinander zu spielen.

Unsere Meinung:

G-Switch kommt mir ein bisschen wie eine Mischung aus Gravit-Eye und Run vor, beides übrigens absolut gute Spiele mit hohem Suchtfaktor. An den Spielspaß der beiden kommt es meiner Meinung nach allerdings nicht heran. Alles in allem taugt es für eine kurzweilige Unterhaltung, aber: Es gibt bessere.

URL: http://www.newgrounds.com/portal/view/526596

gswitch_01gswitch_02gswitch_03

  • Spielidee:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Gameplay:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Steuerung:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Spaßfaktor:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Atmosphäre:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar