Casual Games Blog

Posts getaggt mit ‘Facebook’

geposted von Frank
Kategorie: Entwicklung

Spätestens seit Farmville ist den meisten der Name der Social-Games Firma Zynga ein Begriff. CNN hat ein interessantes Interview mit CEO Mark Pincus geführt.

via: deutsche-startups.de

geposted von Tobias
Kategorie: Entwicklung

Facebook möchte aufgrund des großen Erfolgs seine Spiele weiter in den Fokus der Nutzer rücken. Über das so genannte Dashboard können Nutzer zukünftig auf ihre Spiele einfach zugreifen oder die Kommunikation rund um ein Spiel zentral betreuen.

Wir sind gespannt, wie weit sich Facebook öffnet und eventuell auch Fremdspiele integriert.

Quelle: casualgaming.biz

geposted von Tobias
Kategorie: Marketing

Solche Mini-Onlinespiele boomen, vor allem in sozialen Netzwerken wie Facebook. Aber Vorsicht ist durchaus geboten. Wie vor einiger Zeit in unserem Artikel Mafia Wars: Ist hier der Name Programm? gepostet, sind manche dieser Spiele mit Vorsicht zu genießen. Dazu ist ein interessanten Artikel vor kurzem bei Heise erschienen:

Schafe züchten und Bankräuber spielen: Mini-Onlinespiele boomen

Soziale Netzwerke sind üblicherweise Orte, an denen Internetnutzer sich austauschen, Kontakte knüpfen oder sich selbst darstellen. Immer mehr Mitglieder wollen sich aber auch nur die Zeit vertreiben. Dafür spricht die wachsende Popularität von kleinen Onlinespielen, die sich als Applikationen in den Netzwerken starten lassen. Besonders ausgeprägt ist das Phänomen auf Facebook, wo “FarmVille” oder “Mafia Wars” zur Zockerei einladen. Manche User allerdings klagen über das “Zuspammen” ihrer Freundeslisten mit den Nachrichten der Mini-Spiele; und die Datenschützer sind von ihnen nicht eben begeistert.

Weiterlesen…

geposted von Frank
Kategorie: Entwicklung

individuelle_spiele_screenquer

Das Interesse der Spieler an individuellen Spielen ist ungebrochen. Diesen Trend haben Unternehmen wie Playotope und Platogo erkannt und bieten auf ihren Plattformen individuell erstellbare Games. Weiterlesen…

27 OKT 2008

Dork Dodge

geposted von Frank
Kategorie: Reviews

Dork Doge Screen 1

Spiel Genre: Adventure

Beschreibung:

Das Spiel erinnert ein bißchen an Leisure Suit Larry – mur dass hier nicht Larry Frauen aufreißt, sondern eine Frau Typen wie Larry (Dorks) abblitzen lässt. Der Spielverlauf wird durch die Antworten und Aktionen gesteuert, die die Spieler aus einer Textbox auswählen können (bei jedem “Dork” (Idiot) erscheint eine neue Textbox).
Das ganze spielt in einem Studentenwohnheim (Dorm) und ist mit einzelnen witzigen Real-Videos (jeder “Dork” hat ein eigenes Video) aufgepeppt.

Weiterlesen…

  • Spielidee:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Gameplay:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Steuerung:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Spaßfaktor:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image
  • Atmosphäre:
    • image
    • image
    • image
    • image
    • image